Thinking MU

Für mehr Siesta und Fiesta, für mehr Muster und Farbe, für mehr spanische Sonne im Kleiderschrank – Thinking MU präsentiert Leichtigkeit und Lässigkeit zum Anziehen.

Was ursprünglich 2010 als T-Shirt Label startete, ist über die Jahre zu einer vollständigen Women- und Men-Kollektion herangewachsen. Das Aushängeschild sind jedoch immer noch die Shirts, die mit ihren Statements, Wortspielereien und Mustern gerne mal dazu einladen, das Leben mit etwas mehr Augenzwinkern zu sehen. Genau das ist es, was Thinking MU aus Barcelona vermitteln will: Lebensfreude.

Die Kollektion spiegelt dies wieder. Von Jumpsuits über luftige Kleider bis zu kurzen Shorts findet sich bei den Damen alles wieder, was zu einem Strandtag einlädt oder auch gerne als stylischer Stadtlook kombiniert wird. Abgerundet wird das Ganze mit den passenden Accessoires. Zum Anziehen hat Thinking MU für ihn die lässige kurze Hose, das Statement-Shirt und den Pulli für die kälteren Temperaturen parat oder um auch mal einen Berg zu erklimmen. Und wenn Mann doch lieber mit an den Strand möchte, dann findet er auch die Thinking MU Badeshorts. 

Mit der positiven Wirkung ihrer Kleidung denkt Thinking MU nicht nur an ihre Träger, sondern besonders an die Zusammenarbeit mit allen beteiligten Menschen. Die Produktion findet in Indien statt und ist inzwischen Teil der MU Familie geworden. Die Strickwaren werden direkt in Barcelona gefertigt. Der Großteil der Kollektion besteht aus Bio-Baumwolle, einige Basics auch aus einer Hanf-Baumwoll-Mischung. In der kleinen TRASH Kollektion werden ausgetragene Kleidungsstücke und Produktionsreste in recycelte Stoffe umgewandelt und daraus werden neue MU Styles aus "Müll" produziert.

Wenn man an spanische Lebensfreude denkt, kommen einem die Feste mit viel Lachen, leckerem Essen und vielen Menschen in die Gedankenbilder. Menschen, die zusammen Spaß haben, sich in die Arme fallen und gemeinsam etwas entstehen lassen. Deshalb arbeitet Thinking MU in jeder Kollektion mit Graphikern, Fotografen oder kleinen Künstlern zusammen – attitude moves the world – und das geht am besten mit vielen lebensfreudigen Menschen, die sich gemeinsam für den Planeten einsetzen. Und wen dabei die Fiesta beiträgt – dann bitte mehr davon!